Vitamine fürs Immunsystem – so stärkst du deine Abwehrkräfte

Die nasskalte Jahreszeit steht vor der Tür. Damit du diese ohne lästige Erkältung überstehst, kannst du deine Abwehrkräfte stärken. Doch wie? Erfahre hier, welche Vitamine fürs Immunsystem nützlich sind!

Vitamin C – der Klassiker für dein Immunsystem

Heiße Zitrone, Sanddorn- und Holunderbeersaft sind altbewährte Tipps, wenn eine Erkältung im Anmarsch ist. Sie alle enthalten Vitamin C und sollen daher in der Lage sein, das Immunsystem zu stärken.

Vitamin C wird auch Ascorbinsäure genannt und zählt zu den wasserlöslichen Vitaminen. Eine der Wirkungweisen im Körper ist eine antioxidative Funktion. Damit können freie Radikale unschädlich gemacht werden. Zudem trägt es zur Bildung von weißen Blutkörperchen bei, welche Krankheitserreger bekämpfen.

Vitamin C für das Immunsystem

Allgemein sind frisches Obst und Gemüse aus der Ernährung gute Quellen. Hierzulande gibt es nur selten einen echten Vitamin-C-Mangel, denn die Versorgung ist überwiegend gut. Doch es gibt Bevölkerungsgruppen, die einen erhöhten Bedarf haben und daher eher von einer Unterversorgung betroffen sein können. Hierzu zählen Raucher, Schwangere, Stillende sowie Senioren.

Mit IMMUN von CLAV bist du bestens mit Vitamin C versorgt. Zudem ist wertvolles Zink und Echinacea für deine gesunde Immunabwehr enthalten.

B-Vitamine – der Komplex für eine gute Abwehr

Der Vitamin-B-Komplex beinhaltet 8 verschiedene wasserlösliche Vitamine, die zu einer normalen Funktion des Immunsystems beitragen. Sie helfen dem Immunsystem Bakterien und Viren zu erkennen, tragen zum Zellwachstum bei und halten die Schleimhäute intakt. Dies ist zum Beispiel wichtig bei der mechanischen Abwehr von Krankheitserregern, aber auch wenn du bereits eine Schnupfnase hast. B-Vitamine wirken jedoch auch als Antioxidantien. Sie schützen vor oxidativem Stress, welcher für das Immunsystem schädlich ist.

Starkes Immunsystem durch Sonne

Vitamin D – das Sonnenvitamin

Vitamin D kann bei Sonneneinstrahlung in den Sommermonaten in der Haut gebildet werden. Es kommt in geringeren Mengen jedoch auch in der Ernährung vor. Lebensmittel, die am meisten Vitamin D enthalten sind Fisch, Käse, Eier und Pilze.

Vitamin D aktiviert bestimmte Abwehrzellen (T-Zellen), wenn diese mit einem Krankheitserreger in Kontakt kommen. Zudem ist es an der Regulation des Immunsystems beteiligt. Dies ist wichtig, um ein Überschießen des Immunantwort zu verhindern. Die Regulation des Immunsystems ist zum Beispiel bei Autoimmunerkrankungen nicht ausbalanciert.

Vitamin A – der Alleskönner

Das fettlösliche Vitamin A und seine Äquivalente (z.B. Beta-Carotin) erfüllen im Körper eine Vielzahl an Funktionen. Dass dieses Vitamin fürs Immunsystem wichtig ist, liegt an einem einfachen Grund: Vitamin A sorgt für intakte Schleimhäute, welche eine Barriere für Krankheitserreger bilden. So gelangen krankmachenden Viren und Bakterien erst gar nicht in deinen Körper und eine Erkältung bleibt aus.

Mineralstoffe stärken die Abwehrkräfte

Neben Vitaminen fürs Immunsystem stehen einige Mineralstoffe, die ebenfalls eine stärkende Wirkung haben. Genauso wie Vitamine kommen diese in einer gesunden Ernährung vor.

Zink

Zink hat eine sehr ähnliche Funktion wie Vitamin C fürs Immunsystem. Es dient einerseits als Antioxidans und reduziert so oxidativen Stress. Andererseits ist es an der Bildung weißer Blutkörperchen beteiligt.

Sorge mit ZINK-BISGLYCINAT von CLAV für eine optimale Zinkversorgung. Der enthalten Zink-Chelat-Komplex ist besonders gut verträglich und hat eine hohe Bioverfügbarkeit.

Kupfer

Auch Kupfer hat eine antioxidative Wirkung. Es stabilisiert die Zellmembran und verlängert so die Überlebensdauer von Immunzellen.

Selen

Bei einem Mangel an Selen wird das Immunsystem geschwächt. Denn es ist Bestandteil bei der Bildung von Immunzellen. Zudem hat Selen eine antioxidative Wirkung und stärkt so zusätzlich die Abwehrkräfte.

Sport für das Immunsystem

Wie kann ich mein Immunsystem stärken?

Vitamine sind fürs Immunsystem Grundvoraussetzung. Eine gesunde Ernährung, Bewegung, Entspannung und mehr helfen dir zusätzlich deine Abwehr zu stärken.

Alltagstaugliche Tipps und Tricks für ein leistungsfähiges Immunsystem findest du hier: IMMUNSYSTEM STÄRKEN – WAS KANN ICH TUN?

Ideale Unterstützung für deine Abwehr bietet dir IMMUN von CLAV. Vitamin C, Zink, Heilpflanzen und L-Histidin geben deinem Körper alle nötigen Voraussetzungen für ein starkes Immunsystem.

Fazit: Vitamine fürs Immunsystem

Für einen erkältungsfreien Herbst und Winter benötigst du ein starkes Abwehrsystem. Beste Bedingungen schaffst du mit Vitamin C, A, B und D. Zusätzlich werden die Mineralstoffe Zink, Kupfer und Selen benötigt. Aktiviere jetzt deine Abwehrkräfte mit Vitaminen fürs Immunsystem.

 

Quellen

 

Dieser Artikel ist eine Gemeinschaftsarbeit des Redaktionsteams. Er wurde sorgfältig auf Basis der aktuellen Fachliteratur erstellt und mit viel Leidenschaft und Expertise für die Naturheilkunde und gesunde Lebensweise ergänzt. Unsere Experten der Fachmedizin segnen alle Texte vor der Veröffentlichung ab.

Nahrungsergänzungsmittel ersetzen keinesfalls eine ausgewogene gesunde Ernährung oder ärztlichen Rat.

vorheriger Artikel vorheriger Artikel
Blogübersicht
nächster Artikel nächster Artikel

Suchen

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist im Moment leer.

Einkauf beginnen